Wartung von SkiliftenSkibahnen und Skilifte sind eine Art von Förderanlagen (UTB), die auf Skipisten und an Berghängen zur Beförderung von Personen und Gütern eingesetzt werden. Bahnen und Skilifte können Gondeln, Wagen oder Sessel verwenden.

Ein Skiliftwart ist eine Person, die für die Durchführung von Arbeiten in diesem Bereich entsprechend vorbereitet ist. Er/sie muss eine vom UDT - Amt für technische Überwachung - ausgestellte Lizenz besitzen.

Der von unserem Zentrum organisierte Unterricht für Skilift- und Eisenbahnwartungstechniker umfasst Theorie und Praxis, was eine umfassende Vorbereitung der Schüler auf die Erlangung des UDT-Zertifikats ermöglicht.

Ausbildungsprogramm - Wartung von Skiliften und Bahnen:

  • gesetzliche Bestimmungen für Skilifte und Bahnen
  • eine entsprechende Genehmigung für die Arbeit an Skiliften und Skiliftanlagen
  • die technische Überwachung und die Art der auf den Berghängen eingesetzten Fördermittel - Skilifte und Skizüge
  • Bau von Skiliften, einschließlich Luftseilbahnen mit Kreisverkehr, Sessellifte, Schlepplifte und Tellerlifte
  • Verantwortlichkeiten als Wartungstechniker für die oben genannten Anlagen
  • häufig auftretende Störungen bei Skiliften und Bahnen
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und Erste Hilfe für das Wartungspersonal sowie die ordnungsgemäße Evakuierung der Benutzer von Skiliften und Bahnen

Dauer des Unterrichts: 30-60 Unterrichtsstunden.

Auf Anfrage ist es möglich, den thematischen Umfang des Unterrichts an individuelle Bedürfnisse anzupassen.

ERGON-Zentrum für Personalverbesserung - ermutigen wir Sie zu wählen unser Bildungsangebot!