KonservatorLadeplattformen, auch Ladebühnen genannt, sind Materialtransportgeräte (UTB), die für den Transport von Gütern und Personen verwendet werden können. Diese Plattformen werden u. a. auf Lieferwagen, in Lagern und Logistikzentren eingesetzt.

Der Betreiber einer Ladeplattform muss im Besitz eines entsprechenden UDT-Zertifikats sein, das vom Technischen Überwachungsverein ausgestellt wird. Das Zertifikat kann nach bestandenem Kurs und bestandener Prüfung vor der UDT-Kommission erworben werden.

Die Kurse für Instandhalter von Ladeplattformen, einschließlich solcher für die Personenbeförderung, umfassen theoretischen Unterricht und praktische Übungen, um die Teilnehmer umfassend auf die Zertifizierung als Instandhalter vorzubereiten.

Schulungsprogramm - Instandhaltung von Ladeflächen, einschließlich derjenigen für die Personenbeförderung:

  • die Rechtsgrundlage für Ladeplattformen, einschließlich solcher, die für die Beförderung von Personen verwendet werden
  • die erforderlichen Genehmigungen für den Betrieb der oben genannten Umschlaggeräte
  • technische Überwachung und Arten von Ladeflächen
  • Bau von Ladeplattformen, einschließlich einer Aufschlüsselung in mechanische und elektrische Komponenten
  • Wartungsarbeiten an Ladeflächen, die auch für die Personenbeförderung genutzt werden
  • Mängel, die beim Betrieb von Ladeflächen auftreten
  • Sicherheits- und Erste-Hilfe-Vorschriften für die Tätigkeit des Bedieners von Ladebühnen

Dauer des Unterrichts: 48-88 Unterrichtsstunden.

Es ist möglich, den Inhalt des oben genannten Kurses an die individuellen Bedürfnisse des Kunden anzupassen.

ERGON-Zentrum für Personalverbesserung - ermutigen wir Sie, sich für unser Bildungsangebot!