Für wen ist der Kurs gedacht?Löten ist ein hervorragendes Verbindungsverfahren, aber es unterscheidet sich vom Schweißen. Wir verwenden ein Bindemittel namens Lot. Das Werkzeug zum Löten ist ein Lötkolben oder ein Brenner. Das Löten kann in vorbereiteten Öfen durchgeführt werden. Die richtige Temperatur muss beachtet werden. Andernfalls kommt es zu fehlerhaften Verbindungen, d. h. zu kalten Kontakten.

 

Das Löten wird unterteilt in:

  • Hartlöten bei hoher Temperatur
  • Hartlöten
  • Weichlöten

 

Löten von Kabeln und Drähten

Für wen ist der Kurs gedacht?Das Löten von elektrischen Kabeln und Drähten ist die dauerhafte Verbindung von Metallteilen mit Hilfe von Lot. Das Lot muss in einen flüssigen Zustand gebracht werden. Die Temperatur des Binders sollte niedriger sein als die der gelöteten Teile. Löten ist eine sehr beliebte Methode zum Verbinden von Metallen, die sowohl von Amateuren als auch von Profis verwendet wird. Zum Löten verwenden wir einen Lötkolben.

 

Es werden verschiedene Arten von Lötkolben verwendet:

  • Widerstandslötkolben
  • Pistolenlötkolben - elektrisch
  • Transformator-Lötkolben

Genauigkeit ist beim Löten sehr wichtig. Die Kabel müssen korrekt angeschlossen sein. Was ist zu tun? Schneiden Sie die Kanten der Drähte ab, entfernen Sie die Ummantelung von den Kanten, erhitzen Sie den Lötkolben, tauchen Sie die Drähte in Kolophonium, setzen Sie die Lötkolbenspitze 4 Sekunden lang auf den Draht, verteilen Sie das Zinn gleichmäßig, verbinden Sie die Drahtenden. Es ist sehr wichtig, die gelöteten Kabel zu schützen. Sie benötigen daher einen Schrumpfschlauch.

Lehrplan

Nehmen Sie an unseren Kursen und Schulungen zum Drahtlöten teil. Das Angebot richtet sich an Laptop-Reparateure, Elektroniker und verschiedene Industrieunternehmen. Sie können mit den Grundlagen beginnen oder auf einem anderen Niveau lernen. Wir können also sagen, dass es für jeden ein passendes Angebot gibt. Sowohl kleine und große Unternehmen als auch Einzelkunden können sich bewerben. Lehrer aus elektronischen und technischen Schulen sind besonders willkommen.

 

Für wen ist der Kurs gedacht?

  • Für diejenigen, die ihre beruflichen Qualifikationen verbessern wollen
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Für Elektroniker und Elektriker
  • Für Arbeitslose, die eine Stelle als Monteur suchen
  • Für Lehrer der elektronischen Schule

 

Die Grundlage ist die Praxis. Die Theorie macht nur 20 Prozent des Kurses aus. Jeder Teilnehmer erhält jedoch Schulungsunterlagen. Wir garantieren die hohe Qualität unserer Dienstleistungen.

 

Der Lehrplan enthält beispielsweise die folgenden Punkte:

  • Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Löten mit einer Lötspitze
  • Arten von Mikroskopen
  • Arten von Flussmitteln
  • Lötbinder-Typen
  • ESD-Schutz
  • Produktionsnormen (IPC-Normen)
  • Qualitätskontrolle der Verbindungen

Kontakt:

ERGON-Zentrum
Niederlassung in Warschau, ul. Warszawska 58C lok. 47, 02-496 Warschau
Kursanmeldungsnummer 504-477-077
Bitte besuchen Sie auch die UDT-Schulungsseite.