Wenn Sie daran interessiert sind, Kranführer zu werden und eine HDS-Lizenz zu erwerben, laden wir Sie ein, sich für die von uns angebotene HDS-Schulung anzumelden. Möchten Sie hydraulische Autokräne bedienen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Oder sind Sie der Besitzer eines Transport- oder Bauunternehmens und Ihnen fehlt der HDS-Operator? Nutzen Sie das Schulungsangebot des Operator Training Centre! Für den Betrieb von hydraulischen Autokränen ist eine entsprechende Lizenz erforderlich, die nur nach Absolvierung eines entsprechenden Kurses und dem Bestehen einer staatlichen Prüfung vor einer Kommission des Technischen Überwachungsamtes erworben werden kann.

 

Zweck des HDS-Kurses für Krane

HDS-KranDie Teilnehmer erwerben die für den sicheren Betrieb von hydraulischen Autokranen erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse und bereiten sich auf die nationale UDT-Prüfung vor. Sie werden mit den geltenden Vorschriften, den Methoden der Instandhaltung und dem Führen der erforderlichen Unterlagen vertraut gemacht.

 

Für wen ist der Kurs gedacht?

Wir empfehlen die Teilnahme an unserem Kurs für Personen, die einen Führerschein für hydraulische Autokräne benötigen. Wir verlangen von den Bewerbern ein Mindestalter von 18 Jahren und ein ärztliches Attest, aus dem hervorgeht, dass es keine Gegenanzeigen für die Arbeit in dieser Position gibt.

 

Was ist ein HDS-Kran?

Der hydraulische Autokran ist ein fortschrittlicher Kran, der für das Be- und Entladen von Gütern geeignet ist. Dank seiner kompakten Bauweise und seines mechanischen Antriebs kann er Stellen erreichen, die für andere Krane unzugänglich sind. Wir unterscheiden zwischen Allzweck-HDS, Umschlagkränen, die auf der Rückseite eines Fahrzeugs oder Sattelaufliegers montiert werden, und solchen mit einer fest auf dem Fahrgestell montierten Struktur.

 

Einsatz von Hydraulikkränen

HDS wird z. B. häufig bei Umschlagarbeiten eingesetzt:

  • auf kleinen Baustellen, wo der Einsatz von schwerem Gerät nicht möglich ist;
  • zum Laden, Transportieren und Entladen von Baumaterialien wie Pflastersteinen, Ziegeln, Hohlblocksteinen, Dachziegeln, Blechen usw;
  • für den Transport von Baumaterialien in höhere Stockwerke;
  • für den Transport und das Entladen von Containern;
  • in der Forstwirtschaft für den Holzexport;
  • für Stapelbehälter.

Bedienung des HDS-Krans 

HDS-Kranbau

Diese Art von Kränen besteht aus festen und beweglichen Teilen, da sie zum Be- und Entladen von Gütern mit unterschiedlichem Gewicht und unterschiedlicher Form verwendet werden.

FIXIERTE ELEMENTEZWECK
Stabilisatorstützenauf jeder Seite angebracht, um das Gewicht des Krans auszugleichen
Kransockelauf dem der Kran ruht, bleibt trotz der enormen Belastungen, denen er ausgesetzt ist, unverändert
Kransäulevertikaler Teil, der die Plattform mit dem Aufzug verbindet
Auslegerdas bewegliche Teil, das die Last trägt
VARIABLE ELEMENTEZWECK
Hydrauliksystemdie meisten der neuen Maschinen basieren bereits auf Hydraulikzylindern, dank derer die Arbeit schneller und präziser ist
greifenbesonders geeignet für den Transport von unregelmäßig geformten Lasten wie z.B. Holz
Hakendas am häufigsten verwendete variable Teil, das für den Transport sehr schwerer Güter verwendet wird

 

 

Schulungsprogramm für ERGON HDS-Bediener

Die Ausbildung zum Mobilkranführer umfasst Kenntnisse über:

  • Bau und Ausrüstung von Kränen;
  • Kenntnisse über die Funktionsweise der hydraulischen, elektrischen und mechanischen Sicherheitseinrichtungen;
  • Bedienung und Kenntnis der Betriebsanleitung;
  • Kenntnis der Pflichten des Bedieners vor, während und nach der Arbeit am Gerät;
  • Auswahl variabler Teile in Abhängigkeit von der auszuführenden Arbeit;
  • Schätzung des Schwerpunkts einer Last auf der Grundlage ihrer Masse und Größe;
  • Kenntnis der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften;
  • Erste Hilfe bei Unfällen leisten.

Die Ausbildung erfolgt nach dem von der UDT genehmigten Programm in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes vom 21. Dezember 2000 über die technische Überwachung (Gesetzblatt 2000 Nr. 122, Pos. 1321).

 

Karrieremöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung

Erfahrene Fachkräfte, die für die Bedienung verschiedener Arten von Schwermaschinen zertifiziert sind, werden in vielen Branchen benötigt. Diejenigen, die den Kurs abschließen und die Prüfung bestehen, können ihre Arbeit im Unternehmen aufnehmen:

  • Bauunternehmen und Lagerhäuser,
  • Transportunternehmen,
  • Produktionsstätten, in denen Waren und Ausrüstungen transportiert werden müssen, Sägewerke und Unternehmen der holzverarbeitenden Industrie,
  • Transport von Holz in Waldgebieten.

 

HDS-Operator-Prüfung - was erwartet Sie?

Die Inspektoren des Technischen Überwachungsvereins konzentrieren sich im theoretischen Teil der Prüfung auf die Überprüfung der Kenntnisse der technischen Überwachung, der Kenntnis der Vorschriften und der mechanischen, elektrischen und hydraulischen Schutzvorrichtungen, die beim Betrieb dieser Anlagen verwendet werden. Der praktische Teil der Prüfung ist eine Bewertung der Fähigkeit, die Maschine in der Praxis zu bedienen. Der Prüfling demonstriert die Bedienung des HDS-Krans, indem er spezifische Anweisungen der Inspektoren der Kommission befolgt.

 

Berechtigungen

Ein positives Ergebnis der UDT-Prüfung führt zum Erwerb eines Befähigungsnachweises, der Sie berechtigt, 10 Jahre lang Mobil- und Mobilkrane zu bedienen.

Wenn Sie im Ausland arbeiten möchten, akzeptieren die meisten Arbeitgeber in Polen erworbene Qualifikationen, aber die endgültige Entscheidung über die Einstellung liegt beim Unternehmer.

Ort der Ausbildung

ODK ERGON bietet Kurse zur Bedienung von HDS-Kränen in Warschau und in unseren regionalen Niederlassungen an. Für größere Gruppen organisieren wir geschlossene Schulungen mit der Möglichkeit, zu Ihrem Unternehmen zu reisen.

 

Preis

Die Ausbildung bei ERGON garantiert einen professionellen Ansatz und einen angemessenen Preis. Für größere Gruppen haben wir vielversprechende Rabatte. Unsere Mitarbeiter werden alle Ihre Fragen beantworten.